Die Philosophie

Der Verein realisiert in erster Linie Projekte rund um das Thema Behinderung, die neu und innovativ sind. Deren Ziel ist der Abbau von Vorurteilen...  mehr...

Gründungsmitglieder

Renate Weidner und Ralph Büsing gründeten im Sommer 2002 den Verein Partizip. Beide Gründungsmitglieder sind selbst von Behinderung betroffen.

Durch die in der Vergangenheit gemeinsam von ihnen organisierten Projekte, wie zum Beispiel die ersten europäischen Behindertenkulturfestivals (1991+1992), bringen sie ihr Wissen und ihre jahrelange Erfahrung in der Umsetzung neuer und innovativer Veranstaltungen zum Thema Behinderung in die Vereinsarbeit ein. Der Verein arbeitet bis heute unanhängig und gehört keinem Verband an.

Ralph Büsing verstarb im Februar 2018 im Alter von 55 Jahren. Damit verlor der Verein einen kreativen, ideenreichen und bereichernden Menschen. Er war viele Jahre lang selbst künstlerisch aktiv, deshalb lag ihm die Arbeit und Förderung von behinderten Künstlern sehr am Herzen.

Sein Blick und Engagement galt aber auch behinderten Menschen, die in Wohnheimen leben und in Tagesförderstätten arbeiten. Trotz seines selbstbestimmten Lebens fühlte er sich ihnen sehr verbunden.

template joomla 1.7

Copyright © 2017 partizip. Alle Rechte vorbehalten - www.mojo-web.de